Angebot
30. 06. 2017 - 02. 07. 2017
  Piz Bernina - Piz Palü: auf die Königin der Ostalpen

Die Bernina mit dem berühmten Biancograt gehört wohl zu den beliebtesten Fotosujets der Alpen. Wir bestaunen die Bernina nicht nur sondern besteigen sie auch und Überschreiten am zweiten Tag den prachtvollen Piz Palü.
01. 07. 2017 - 02. 07. 2017
  Rheinwaldhorn: auf den höchsten Tessiner Gipfel

Das Rheinwaldhorn gehört zu den schönsten Aussichtsbergen in den ganzen Alpen. Versteckt zwischen dem Hinterrhein, dem Bleniotal und Vals liegt ein unbekanntes und zu Unrecht wenig besuchtes Tourengebiet. Ein Wochenende, das du in bester Erinnerung behalten wirst!
01. 07. 2017 - 02. 07. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
01. 07. 2017 - 02. 07. 2017
  Piz Kesch, 3417 m, über die Nadel

Der Piz Kesch ist ein hervorragender Aussichtspunkt zwischen Silvretta und Bernina. Seine Besteigung über die sogenannte Nadel bietet tolle alpine Kletterei in gutem Fels.
01. 07. 2017 - 02. 07. 2017
  Piz Buin: Paradeberg der Silvretta

Abseits des Rummels der grossen Klassiker werden wir in der Silvretta erstaunlich eindrückliche Gletscherbecken vorfinden und die Aussicht auf imposante Dreitausender wie Fluchthorn, Piz Linard, Dreiländerspitze und Piz Fliana geniessen. Lass dich überraschen bei der Besteigung dieses wohl berühmtesten Berges in der Silvretta!
07. 07. 2017 - 09. 07. 2017
  Piz Bernina - Piz Palü: auf die Königin der Ostalpen

Die Bernina mit dem berühmten Biancograt gehört wohl zu den beliebtesten Fotosujets der Alpen. Wir bestaunen die Bernina nicht nur sondern besteigen sie auch und Überschreiten am zweiten Tag den prachtvollen Piz Palü.
08. 07. 2017 - 09. 07. 2017
  Piz Kesch, 3417 m, über die Nadel

Der Piz Kesch ist ein hervorragender Aussichtspunkt zwischen Silvretta und Bernina. Seine Besteigung über die sogenannte Nadel bietet tolle alpine Kletterei in gutem Fels.
08. 07. 2017 - 09. 07. 2017
  Tödi: auf den höchsten Glarner

Mächtig trohnt der Tödi über den Tälern des Glarner und Bündner Oberlandes. Seine Spitze ist sogar von Zürich aus zu sehen! Wir besteigen den Tödi von der Bündner Seite aus über die Gliemspforte.
08. 07. 2017 - 09. 07. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
08. 07. 2017 - 09. 07. 2017
  Ortler: auf den höchsten Südtiroler über den Hintergrat

Der Ortler ist der höchste Berg Südtirols und östlich der Schweizer Grenze der höchste Berg der Ostalpen. Von seinem Gipfel geniesst man eine Aussicht, die über die Silvretta, die Ötztaler Alpen, die Dolomiten, die Brenta- und Presanellagruppe bei schönen Tagen bis zum Finsteraarhorn reicht!
14. 07. 2017 - 16. 07. 2017
  Piz Bernina - Piz Palü: auf die Königin der Ostalpen

Die Bernina mit dem berühmten Biancograt gehört wohl zu den beliebtesten Fotosujets der Alpen. Wir bestaunen die Bernina nicht nur sondern besteigen sie auch und Überschreiten am zweiten Tag den prachtvollen Piz Palü.
15. 07. 2017 - 16. 07. 2017
  Piz Buin: Paradeberg der Silvretta

Abseits des Rummels der grossen Klassiker werden wir in der Silvretta erstaunlich eindrückliche Gletscherbecken vorfinden und die Aussicht auf imposante Dreitausender wie Fluchthorn, Piz Linard, Dreiländerspitze und Piz Fliana geniessen. Lass dich überraschen bei der Besteigung dieses wohl berühmtesten Berges in der Silvretta!
15. 07. 2017 - 16. 07. 2017
  Mönch und Jungfrau: berühmte Berner Grössen

Aus dem berühmtesten Dreigestirn der Alpen besteigen wir den Mönch und die Jungfrau. Hoch über Grindelwald und dem Aletschgletscher geniessen wir eine fantastische Aussicht auf die umliegenden Viertausender.
15. 07. 2017 - 16. 07. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
15. 07. 2017 - 16. 07. 2017
  Piz Kesch, 3417 m, über die Nadel

Der Piz Kesch ist ein hervorragender Aussichtspunkt zwischen Silvretta und Bernina. Seine Besteigung über die sogenannte Nadel bietet tolle alpine Kletterei in gutem Fels.
21. 07. 2017 - 23. 07. 2017
  Piz Bernina - Piz Palü: auf die Königin der Ostalpen

Die Bernina mit dem berühmten Biancograt gehört wohl zu den beliebtesten Fotosujets der Alpen. Wir bestaunen die Bernina nicht nur sondern besteigen sie auch und Überschreiten am zweiten Tag den prachtvollen Piz Palü.
22. 07. 2017 - 23. 07. 2017
  Ortler: auf den höchsten Südtiroler über den Hintergrat

Der Ortler ist der höchste Berg Südtirols und östlich der Schweizer Grenze der höchste Berg der Ostalpen. Von seinem Gipfel geniesst man eine Aussicht, die über die Silvretta, die Ötztaler Alpen, die Dolomiten, die Brenta- und Presanellagruppe bei schönen Tagen bis zum Finsteraarhorn reicht!
22. 07. 2017 - 23. 07. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
22. 07. 2017 - 23. 07. 2017
  Piz Kesch, 3417 m, über die Nadel

Der Piz Kesch ist ein hervorragender Aussichtspunkt zwischen Silvretta und Bernina. Seine Besteigung über die sogenannte Nadel bietet tolle alpine Kletterei in gutem Fels.
22. 07. 2017 - 23. 07. 2017
  Ringelspitz: auf den höchsten St. Galler Gipfel

Der höchste Gipfel des Kantons St. Gallen lockt uns hoch über das Tamina-Tal in die Ringelspitzhütte. Die Tour überrascht mit lohnenden Kletterstellen und gewaltigen Tiefblicken.
28. 07. 2017 - 30. 07. 2017
  Piz Bernina - Piz Palü: auf die Königin der Ostalpen

Die Bernina mit dem berühmten Biancograt gehört wohl zu den beliebtesten Fotosujets der Alpen. Wir bestaunen die Bernina nicht nur sondern besteigen sie auch und Überschreiten am zweiten Tag den prachtvollen Piz Palü.
29. 07. 2017 - 30. 07. 2017
  Tödi: auf den höchsten Glarner

Mächtig trohnt der Tödi über den Tälern des Glarner und Bündner Oberlandes. Seine Spitze ist sogar von Zürich aus zu sehen! Wir besteigen den Tödi von der Bündner Seite aus über die Gliemspforte.
29. 07. 2017 - 30. 07. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
29. 07. 2017 - 30. 07. 2017
  Piz Kesch, 3417 m, über die Nadel

Der Piz Kesch ist ein hervorragender Aussichtspunkt zwischen Silvretta und Bernina. Seine Besteigung über die sogenannte Nadel bietet tolle alpine Kletterei in gutem Fels.
29. 07. 2017 - 30. 07. 2017
  Piz Buin: Paradeberg der Silvretta

Abseits des Rummels der grossen Klassiker werden wir in der Silvretta erstaunlich eindrückliche Gletscherbecken vorfinden und die Aussicht auf imposante Dreitausender wie Fluchthorn, Piz Linard, Dreiländerspitze und Piz Fliana geniessen. Lass dich überraschen bei der Besteigung dieses wohl berühmtesten Berges in der Silvretta!
04. 08. 2017 - 06. 08. 2017
  Piz Bernina - Piz Palü: auf die Königin der Ostalpen

Die Bernina mit dem berühmten Biancograt gehört wohl zu den beliebtesten Fotosujets der Alpen. Wir bestaunen die Bernina nicht nur sondern besteigen sie auch und Überschreiten am zweiten Tag den prachtvollen Piz Palü.
05. 08. 2017 - 06. 08. 2017
  Mönch und Jungfrau: berühmte Berner Grössen

Aus dem berühmtesten Dreigestirn der Alpen besteigen wir den Mönch und die Jungfrau. Hoch über Grindelwald und dem Aletschgletscher geniessen wir eine fantastische Aussicht auf die umliegenden Viertausender.
05. 08. 2017 - 06. 08. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
05. 08. 2017 - 06. 08. 2017
  Piz Kesch, 3417 m, über die Nadel

Der Piz Kesch ist ein hervorragender Aussichtspunkt zwischen Silvretta und Bernina. Seine Besteigung über die sogenannte Nadel bietet tolle alpine Kletterei in gutem Fels.
05. 08. 2017 - 06. 08. 2017
  Ortler: auf den höchsten Südtiroler über den Hintergrat

Der Ortler ist der höchste Berg Südtirols und östlich der Schweizer Grenze der höchste Berg der Ostalpen. Von seinem Gipfel geniesst man eine Aussicht, die über die Silvretta, die Ötztaler Alpen, die Dolomiten, die Brenta- und Presanellagruppe bei schönen Tagen bis zum Finsteraarhorn reicht!
11. 08. 2017 - 13. 08. 2017
  Piz Bernina - Piz Palü: auf die Königin der Ostalpen

Die Bernina mit dem berühmten Biancograt gehört wohl zu den beliebtesten Fotosujets der Alpen. Wir bestaunen die Bernina nicht nur sondern besteigen sie auch und Überschreiten am zweiten Tag den prachtvollen Piz Palü.
12. 08. 2017 - 13. 08. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
12. 08. 2017 - 13. 08. 2017
  Piz Kesch, 3417 m, über die Nadel

Der Piz Kesch ist ein hervorragender Aussichtspunkt zwischen Silvretta und Bernina. Seine Besteigung über die sogenannte Nadel bietet tolle alpine Kletterei in gutem Fels.
12. 08. 2017 - 13. 08. 2017
  Piz Buin: Paradeberg der Silvretta

Abseits des Rummels der grossen Klassiker werden wir in der Silvretta erstaunlich eindrückliche Gletscherbecken vorfinden und die Aussicht auf imposante Dreitausender wie Fluchthorn, Piz Linard, Dreiländerspitze und Piz Fliana geniessen. Lass dich überraschen bei der Besteigung dieses wohl berühmtesten Berges in der Silvretta!
12. 08. 2017 - 13. 08. 2017
  Ringelspitz: auf den höchsten St. Galler Gipfel

Der höchste Gipfel des Kantons St. Gallen lockt uns hoch über das Tamina-Tal in die Ringelspitzhütte. Die Tour überrascht mit lohnenden Kletterstellen und gewaltigen Tiefblicken.
18. 08. 2017 - 20. 08. 2017
  Piz Bernina - Piz Palü: auf die Königin der Ostalpen

Die Bernina mit dem berühmten Biancograt gehört wohl zu den beliebtesten Fotosujets der Alpen. Wir bestaunen die Bernina nicht nur sondern besteigen sie auch und Überschreiten am zweiten Tag den prachtvollen Piz Palü.
19. 08. 2017 - 20. 08. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
19. 08. 2017 - 20. 08. 2017
  Piz Kesch, 3417 m, über die Nadel

Der Piz Kesch ist ein hervorragender Aussichtspunkt zwischen Silvretta und Bernina. Seine Besteigung über die sogenannte Nadel bietet tolle alpine Kletterei in gutem Fels.
19. 08. 2017 - 20. 08. 2017
  Ortler: auf den höchsten Südtiroler über den Hintergrat

Der Ortler ist der höchste Berg Südtirols und östlich der Schweizer Grenze der höchste Berg der Ostalpen. Von seinem Gipfel geniesst man eine Aussicht, die über die Silvretta, die Ötztaler Alpen, die Dolomiten, die Brenta- und Presanellagruppe bei schönen Tagen bis zum Finsteraarhorn reicht!
19. 08. 2017 - 20. 08. 2017
  Rheinwaldhorn: auf den höchsten Tessiner Gipfel

Das Rheinwaldhorn gehört zu den schönsten Aussichtsbergen in den ganzen Alpen. Versteckt zwischen dem Hinterrhein, dem Bleniotal und Vals liegt ein unbekanntes und zu Unrecht wenig besuchtes Tourengebiet. Ein Wochenende, das du in bester Erinnerung behalten wirst!
25. 08. 2017 - 27. 08. 2017
  Piz Bernina - Piz Palü: auf die Königin der Ostalpen

Die Bernina mit dem berühmten Biancograt gehört wohl zu den beliebtesten Fotosujets der Alpen. Wir bestaunen die Bernina nicht nur sondern besteigen sie auch und Überschreiten am zweiten Tag den prachtvollen Piz Palü.
26. 08. 2017 - 27. 08. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
26. 08. 2017 - 27. 08. 2017
  Piz Kesch, 3417 m, über die Nadel

Der Piz Kesch ist ein hervorragender Aussichtspunkt zwischen Silvretta und Bernina. Seine Besteigung über die sogenannte Nadel bietet tolle alpine Kletterei in gutem Fels.
26. 08. 2017 - 27. 08. 2017
  Piz Buin: Paradeberg der Silvretta

Abseits des Rummels der grossen Klassiker werden wir in der Silvretta erstaunlich eindrückliche Gletscherbecken vorfinden und die Aussicht auf imposante Dreitausender wie Fluchthorn, Piz Linard, Dreiländerspitze und Piz Fliana geniessen. Lass dich überraschen bei der Besteigung dieses wohl berühmtesten Berges in der Silvretta!
26. 08. 2017 - 27. 08. 2017
  Tödi: auf den höchsten Glarner

Mächtig trohnt der Tödi über den Tälern des Glarner und Bündner Oberlandes. Seine Spitze ist sogar von Zürich aus zu sehen! Wir besteigen den Tödi von der Bündner Seite aus über die Gliemspforte.
26. 08. 2017 - 27. 08. 2017
  Mönch und Jungfrau: berühmte Berner Grössen

Aus dem berühmtesten Dreigestirn der Alpen besteigen wir den Mönch und die Jungfrau. Hoch über Grindelwald und dem Aletschgletscher geniessen wir eine fantastische Aussicht auf die umliegenden Viertausender.
01. 09. 2017 - 03. 09. 2017
  Piz Bernina - Piz Palü: auf die Königin der Ostalpen

Die Bernina mit dem berühmten Biancograt gehört wohl zu den beliebtesten Fotosujets der Alpen. Wir bestaunen die Bernina nicht nur sondern besteigen sie auch und Überschreiten am zweiten Tag den prachtvollen Piz Palü.
02. 09. 2017 - 03. 09. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
02. 09. 2017 - 03. 09. 2017
  Piz Kesch, 3417 m, über die Nadel

Der Piz Kesch ist ein hervorragender Aussichtspunkt zwischen Silvretta und Bernina. Seine Besteigung über die sogenannte Nadel bietet tolle alpine Kletterei in gutem Fels.
02. 09. 2017 - 03. 09. 2017
  Ortler: auf den höchsten Südtiroler über den Hintergrat

Der Ortler ist der höchste Berg Südtirols und östlich der Schweizer Grenze der höchste Berg der Ostalpen. Von seinem Gipfel geniesst man eine Aussicht, die über die Silvretta, die Ötztaler Alpen, die Dolomiten, die Brenta- und Presanellagruppe bei schönen Tagen bis zum Finsteraarhorn reicht!
08. 09. 2017 - 10. 09. 2017
  Piz Bernina - Piz Palü: auf die Königin der Ostalpen

Die Bernina mit dem berühmten Biancograt gehört wohl zu den beliebtesten Fotosujets der Alpen. Wir bestaunen die Bernina nicht nur sondern besteigen sie auch und Überschreiten am zweiten Tag den prachtvollen Piz Palü.
09. 09. 2017 - 10. 09. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
09. 09. 2017 - 10. 09. 2017
  Piz Kesch, 3417 m, über die Nadel

Der Piz Kesch ist ein hervorragender Aussichtspunkt zwischen Silvretta und Bernina. Seine Besteigung über die sogenannte Nadel bietet tolle alpine Kletterei in gutem Fels.
09. 09. 2017 - 10. 09. 2017
  Piz Buin: Paradeberg der Silvretta

Abseits des Rummels der grossen Klassiker werden wir in der Silvretta erstaunlich eindrückliche Gletscherbecken vorfinden und die Aussicht auf imposante Dreitausender wie Fluchthorn, Piz Linard, Dreiländerspitze und Piz Fliana geniessen. Lass dich überraschen bei der Besteigung dieses wohl berühmtesten Berges in der Silvretta!
09. 09. 2017 - 10. 09. 2017
  Rheinwaldhorn: auf den höchsten Tessiner Gipfel

Das Rheinwaldhorn gehört zu den schönsten Aussichtsbergen in den ganzen Alpen. Versteckt zwischen dem Hinterrhein, dem Bleniotal und Vals liegt ein unbekanntes und zu Unrecht wenig besuchtes Tourengebiet. Ein Wochenende, das du in bester Erinnerung behalten wirst!
15. 09. 2017 - 17. 09. 2017
  Piz Bernina - Piz Palü: auf die Königin der Ostalpen

Die Bernina mit dem berühmten Biancograt gehört wohl zu den beliebtesten Fotosujets der Alpen. Wir bestaunen die Bernina nicht nur sondern besteigen sie auch und Überschreiten am zweiten Tag den prachtvollen Piz Palü.
16. 09. 2017 - 17. 09. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
16. 09. 2017 - 17. 09. 2017
  Piz Kesch, 3417 m, über die Nadel

Der Piz Kesch ist ein hervorragender Aussichtspunkt zwischen Silvretta und Bernina. Seine Besteigung über die sogenannte Nadel bietet tolle alpine Kletterei in gutem Fels.
16. 09. 2017 - 17. 09. 2017
  Ringelspitz: auf den höchsten St. Galler Gipfel

Der höchste Gipfel des Kantons St. Gallen lockt uns hoch über das Tamina-Tal in die Ringelspitzhütte. Die Tour überrascht mit lohnenden Kletterstellen und gewaltigen Tiefblicken.
23. 09. 2017 - 24. 09. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
23. 09. 2017 - 24. 09. 2017
  Piz Buin: Paradeberg der Silvretta

Abseits des Rummels der grossen Klassiker werden wir in der Silvretta erstaunlich eindrückliche Gletscherbecken vorfinden und die Aussicht auf imposante Dreitausender wie Fluchthorn, Piz Linard, Dreiländerspitze und Piz Fliana geniessen. Lass dich überraschen bei der Besteigung dieses wohl berühmtesten Berges in der Silvretta!
23. 09. 2017 - 24. 09. 2017
  Mönch und Jungfrau: berühmte Berner Grössen

Aus dem berühmtesten Dreigestirn der Alpen besteigen wir den Mönch und die Jungfrau. Hoch über Grindelwald und dem Aletschgletscher geniessen wir eine fantastische Aussicht auf die umliegenden Viertausender.
30. 09. 2017 - 01. 10. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
07. 10. 2017 - 08. 10. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.
14. 10. 2017 - 15. 10. 2017
  Piz Cambrena, 3606 m: über die Eisnase und die Cresta d'Arlas

Der markante, am östlichsten Rand des Berninamassivs stehende Gipfel des Piz Cambrena springt einem sofort ins Auge: die steile Eisnase und der eindrückliche Hängegletscher sind ein Blickfang und motivieren zu einer Besteigung.