Sommer 
Angebot
23. 09. 2017 - 01. 10. 2017
  Sardinien: Klettern im Mittelmeer

Die Buchten und Wände rund um die Ortschaft Cala Gonone an der Ostküste von Sardinien gehören zu den Traumzielen für jeden Genusskletterer. Der steile, graue und zumeist sehr rauhe Kalk bildet einen starken Kontrast zur unendlichen Weite des Meeres.
23. 09. 2017 - 30. 09. 2017
  Calanques: Klettern über dem Meer

Die Buchten der Calanques zwischen Marseille und Cassis gehören sicher zu den Traumzielen für jeden Genusskletterer. Der steile, weisse und zumeist sehr rauhe Kalk bildet einen starken Kontrast zur unendlichen Weite des Meeres.
14. 10. 2017 - 22. 10. 2017
  Sardinien: Klettern im Mittelmeer

Die Buchten und Wände rund um die Ortschaft Cala Gonone an der Ostküste von Sardinien gehören zu den Traumzielen für jeden Genusskletterer. Der steile, graue und zumeist sehr rauhe Kalk bildet einen starken Kontrast zur unendlichen Weite des Meeres.
14. 10. 2017 - 21. 10. 2017
  Kalymnos: Griechischer Kletter-Olymp

Kalymnos hat sich in kürzester Zeit zu einer der schönsten Kletter-Destinationen im Mittelmeer entwickelt. Die ehemalige Schwammtaucher-Insel bietet heute mit über 1000 bestens eingerichteten Routen in allen Schwierigkeitsgraden ein Paradies für Kletterer aus der ganzen Welt.
22. 10. 2017 - 29. 10. 2017
  Mallorca: Serra da Tramuntana und Meer

Mallorca, die grösste der balearischen Inseln, bietet allerfeinsten Kletterurlaub in traumhaftem Fels unter südlicher Sonne. Jenseits der Strände des Ballermann überrascht uns diese Insel mit schöner, abwechslungsreicher Landschaft und übertrifft selbst die Erwartungen vielgereister Kletterer.
04. 11. 2017 - 11. 11. 2017
  Sizilien: Roccia, sole, mare e tanto d'italianità

Viele verbinden mit Sizilien nur die Mafia, den Ätna oder Ragusa. Die grösste Insel im Mittelmeer hat allerdings weit mehr zu bieten. Von Palermo, der Hauptstadt und bis Trapani liegen wie an einer Perlenkette aneinander gereiht die schönsten Felsformationen verstreut an der Küste und im Landesinnern.
30. 12. 2017 - 06. 01. 2018
  Sizilien: Roccia, sole, mare e tanto d'italianità

Viele verbinden mit Sizilien nur die Mafia, den Ätna oder Ragusa. Die grösste Insel im Mittelmeer hat allerdings weit mehr zu bieten. Von Palermo, der Hauptstadt und bis Trapani liegen wie an einer Perlenkette aneinander gereiht die schönsten Felsformationen verstreut an der Küste und im Landesinnern.