Land
Rubrik
Aktivität
Dauer
Suche

Finale Ligure: Kletter-Mekka am Mittelmeer

Italien - Europa

Finale Ligure, Italie - Finale Ligure, Italien
22.09 - 29.09.2018
Mit über 2000 Kletterrouten in allen Schwierigkeitsgraden zählt Finale zu den vielseitigsten Klettergebieten Europas. Klettern in Finale ist aber weit mehr als nur Schwierigkeitsgrade und bekannte Namen berühmter Routen und Kletterer.
Ganz nah am Trubel der Riviera, aber auch wieder ganz weit weg in den bewaldeten Tälern des ligurischen Hinterlandes, in denen die Zeit stehengeblieben scheint. Meer, Sonne, mildes Klima, Gelati, Espressi - Kletterer, was willst du mehr?

Deine Vorteile auf einen Blick:

- Übernachtungen in einem gemütlichen Bed & Breakfast mit Doppelzimmern und ausgezeichnetem Frühstück mitten im Herzen von Finalborgo
- Gemeinsame Hin- und Rückfahrt ab Bellinzona mit dem Bus der Bergsportschule
- grosse Auswahl an Sportkletterrouten
- Abendessen in den gemütlichen Restaurants in Finale Ligure und Finalborgo

Bergführer

Thomas Villars
Bergführer IVBV und Schneesportlehrer mit eidgenössischem Fachausweis, J+S Experte Bergsteigen/Skitouren

Preis

CHF 1050.-   (pro Person / 5 - 8 Teilnehmer)

Inklusive Übernachtung in einem Bed & Breakfast in Doppel- oder Mehrbettzimmern, Frühstück und Lunch beim Klettern, Bergführertarif, sämtliches Leihmaterial.
Exklusive Transportkosten, Abendessen und Getränke sowie persönliche Auslagen. Für diese Woche sind keine Einzelzimmer buchbar.

Die Transportkosten belaufen sich auf CHF 200.00 pro Teilnehmenden ab Chur oder Bellinzona retour und werden mit dem Kurspreis in Rechnung gestellt (inklusive Benützung des Buses der Bergsportschule, Benzin, Autobahngebühren etc.).

Anforderungen

Kletterskala UIAA / Französische Skala
Sehr grosse Schwierigkeiten, UIAA V-, V, V+ -  
Aussergewöhnliche Schwierigkeiten, UIAA VII-, VII, VII+  

Viel Freude an der Natur und der Bewegung im Fels. Klettererfahrung im Schwierigkeitsgrad 5b mit Erfahrung im Vorstieg. Die Woche eignet sich nicht für Einsteiger.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nur bis acht Wochen vor Kursbeginn möglich.

Programm

Finale Ligure, der Name klingt endgültig: Am Ziel angekommen, am Höhepunkt, jetzt geht es nicht mehr weiter. Tatsächlich gilt Finale als eines der besten Klettergebiete Europas, wenn nicht der ganzen Welt. Zu Recht, wie ich meine: In den wunderschönen Hügeln um die Ortschaft Finale Ligure herum sind unendlich viele Felsmassive verstreut. Jedes Massiv ist ein Naturdenkmal für sich, jedes Massiv bietet wunderbare und abwechslungsreiche Routen, jedes Massiv ist ein unglaublich malerisches Kleinod. Und dann der Fels! So löchrig, so griffig, so formschön gibt es ihn nirgendwo sonst auf der Welt. Zufällig befindet sich Finale dann auch noch an der ligurischen Küste. Direkt am Meer, Sandstrand, Cafés unter Palmen. Gott musste ein Kletterer sein :-)

Zur Auswahl stehen uns die Gebiete Rocca di Perti, Monte Sordo, San Antonino, Monte Cucco, Rocca di Corno und die Gebiete in Oltre Finale wie Val Varatella und Val Nimbalto u.a.

Samstag: Treffpunkt am Samstag beim Bahnhof Chur um 08.50 Uhr oder in Bellinzona um 10.30 Uhr. Gemeinsame Fahrt mit dem Bus der Bergsportschule nach Finale Ligure und Bezug unserer Unterkunft, danach erstes Klettern in einem der unzähligen Klettergärten. Abendessen in Finale oder Finalborgo.

Sonntag bis Freitag: Gemeinsam werden wir jeweils unser Klettergebiet für den Tag und das Programm festlegen. Die Gebiete Rocca di Perti, Monte Sordo, San Antonino, Monte Cucco, Rocca di Corno, Val Varatella und Val Nimbalto mit ihren verschiedenen Klettergärten sind alle einen oder mehrere Besuche wert. Die Anfahrt erfolgt jeweils von Finale Ligure aus mit dem Bus der Bergsportschule. Die Klettereien sind vielseitig und abwechslungsreich. Klettergärten mit Sportkletterrouten wechseln sich ab mit Mehrseillängentouren. Je nach Klettergebiet führt uns ein kurzer oder noch kürzerer Zustieg durch eine wilde und intakte Naturlandschaft zu unseren Traumfelsen. Nach dem Klettern erfrischen wir uns beim Baden im Meer und/oder geniessen eine Gelati und einen feinen Espresso in den Bars von Finale Ligure. Abends besuchen wir die Restaurants in Finalborgo oder in Finale Ligure.

Samstag: Nach dem Frühstück Rückfahrt über Milano nach Bellinzona. Abschluss der Kletterwoche und individuelle Heimreise.

Nebst dem Besuch der lohnendsten Klettergebiete vergessen wir die Ausbildung nicht ganz. Während der Woche behandeln wir diverse Themen wie Abseilen, Sichern, Einrichten von Standplätzen, Verbessern der individuellen Klettertechnik usw. Nebst dem Klettern haben wir Gelegenheit, die Buchten der Riviera und die mittelalterlichen Städtchen Finalborgo und Castelbianco zu entdecken oder uns beim Baden zu erholen.

Anmelden

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
Personendaten
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Weitere Informationen
Alpenclubmitglied
Essen
Bei Angeboten mit Hotelunterkunft (falls möglich)
Alpine Kenntnisse
Leihmaterial (nur ankreuzen, falls Ausrüstung benötigt wird)
Wintertourenausrüstung
Kletterausrüstung
Hochtourenausrüstung

 
Allgemeine Geschäftsbedingungen